Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Bau des neuen Sportzentrums Kaltenborn hat begonnen - Märkischer Bote Bau des neuen Sportzentrums Kaltenborn hat begonnen Bau des neuen Sportzentrums Kaltenborn hat begonnenMärkischer Bote
Donnerstag, 1. Dezember 2022 - 01:50 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkig
-2°C
 
epaper
Anzeigen

Bau des neuen Sportzentrums Kaltenborn hat begonnen

Guben | Von | 24. August 2022

Sportzentrum Kaltenborn

Am 22. August 2022 trafen sich v.l. Bürgermeister Fred Mahro, Dezernatsleiter für Soziales, Gesundheit, Jugend, Bildung und Kultur des Landkreises Spree-Neiße Michael Koch und der ehemalige Bundestagsabgeordnete Ulrich Freese zum Baustart des neuen Sportzentrums Kaltenborn.  Foto: Stadt Guben / Laura Böhme

Guben (MB). Durch die Modernisierung der Anlage bis Ende 2023 soll ein leistungsfähiges Sportzentrum zur regionalen und überregionalen, aber auch grenzübergreifenden Nutzung in der Doppelstadt Guben-Gubin entstehen. Projektleiter Maik Linder der Stadtverwaltung Guben erläuterte was konkret entstehen soll: „Es ist geplant, ein Natur- sowie ein Kunstrasen-Großspielfeld zu errichten. Weiterhin werden im Rahmen der Baumaßnahme Aufwärmbereiche, neue Freiflächen, eine Zuschauertribüne sowie eine energieeffiziente Beleuchtungs- und Beregnungsanlage geschaffen.“ Das Sportzentrum in der Kaltenborner Straße ist seit Langem eine zentrale Anlaufstelle für regionale und überregionale Sportvereine sowie Institutionen. Für die Neugestaltung sind insgesamt 3,3 Millionen Euro eingeplant, welche zu 90 Prozent durch Bundesmittel gefördert werden.

Weitere Beiträge aus Guben und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: