Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Königsgemüse Spargel startet in die Saison - Märkischer Bote Königsgemüse Spargel startet in die Saison Königsgemüse Spargel startet in die SaisonMärkischer Bote
Donnerstag, 30. Juni 2022 - 06:30 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Regenschauer
19°C
 
epaper
Anzeigen

Königsgemüse Spargel startet in die Saison

Region | Von | 29. April 2022

Spargel aus der Region: Was beim Kauf und der Zubereitung beachtete werden sollte.

Spargel

Die Spargel-Saison hat gestartet und was passt besser zum Königsgemüse, als „das beste Schnitzel der Stadt“ beim Stadtwächter? Dort können Gäste ihr Mittagessen auch auf der beheizten Terrasse genießen. Aber nicht nur Schnitzel passt perfekt zu Spagel. Die lokalen Fleischerein, wie Fleischerei Baier bieten auch leckere Beilagen an. Lokale Produkte von Öl & Gut und Bäcker Wahn runden dann den Mittagstisch ab. Foto: Stadtwächter

Region (AR). Der April neigt sich dem Ende zu und damit hat auch die diesjährige Spargelsaison begonnen. Geerntet werden kann das beliebte Gemüse hierzulande dann bis zum 24. Juni. Neben dem guten Geschmack hat das Königsgemüse auch eine Vielzahl an gesunden Inhaltstoffen zu bieten. Spargel enthält reichlich Vitamin C, Folsäure, Kalium sowie weitere Vitamine und Mineralstoffe. Ebenfalls positiv:  Da Spargel zu 93 Prozent aus Wasser besteht handelt es sich auch um ein sehr kalorienarmes Lebensmittel.
Sorten
Spargel kann in drei Sorten aufgeteilt werden, die sich sowohl farblich als auch im Geschmack voneinander unterscheiden. Die weiße Art wächst komplett unterirdisch und ist für ihr besonders mildes Aroma bekannt. Der französische Spargel zeichnet sich durch seinen herben Geschmack und seine violette Färbung aus. Die se entsteht, da der Spargel geerntet wird wenn die Köpfe schon aus der Erde herausragen und darum vom Licht verfärbt werden. Der Abschluss bildet der überirdisch wachsende grüne Spargel mit einem würzigen Aroma.
Frische
Um ein optimales Geschmacksergebnis zu erreichen, sollte darauf geachtet werden das der Spargel möglichst frisch ist. Dies lässt sich anhand von fünf Kriterien erkennen: Die Köpfe müssen fest und geschlossen und die Schnittstellen feucht und glänzend sein. Außerdem sollten sich die Stangen nicht biegen lassen und der Spargel angenehm riechen und keinen säuerlichen Duft verströmen. Ein weiterer Hinweis auf frischen Spargel ist es, wenn die Stangen beim Aneinanderreiben quietschen.
Zubereitung
Im Gemüsefach des Kühlschranks kann Spargel etwa zwei bis drei Tage gelagert werden, vorausgesetzt er wurde vorher ungeschält in eine feuchtes Tuch gewickelt. Zu beachten ist zudem, dass die Stangen erst direkt vor der Zubereitung mit fließendem Wasser gesäubert werden sollten. Weißer Spargel sollte danach mithilfe eines Spargelschälers beginnend am Kopf geschält werden. Bei grünem Spargel ist es ausreichend das untere Drittel zu schälen. Bei der Zubereitung bieten sich eine Vielzahl von Varianten an. So kann der Spargel entweder Roh als Salat, gekocht, als Ragout oder auch als Suppe verzehrt werden. Auch in puncto Beilagen gibt es viele Wahlmöglichkeiten, ein Klassiker sind frische Kartoffeln und Schnitzel, stattdessen kann aber etwa auch auf Fisch, Risotto oder Reis zurückgegriffen werden. Für das Kochen von Spargel eignen sich hohe Töpfe, in die die Stangen gestellt werden. Alternativ können die Stangen in kleinen Bündeln auch liegend in Salzwasser gegart werden, falls sich kein hoher Topf finden lässt. Die Kochzeit hängt von der Dicke der Stange ab, bei weißem und violettem Spargel liegt sie zwischen 10 und 25 Minuten, bei grünem Spargel zwischen 8 und 15 Minuten.
Kauf
Wer Appetit auf Spargel hat, sollte möglichst auf einen regionalen Anbieter zurückgreifen. Auch beim Obsthof Meier in Hänchen wird bereits seit einer Woche fleißig geerntet.  Somit ist der erste weiße Spargel des Jahres bereits im Markt erhältlich. Als besondere Aktion gibt es ab 2 Kilo eingekauftem Spargel sogar ein Pfund kostenfrei dazu. Wer Lust auf Obst hat bekommt hier zudem auch selbstgeerntete Äpfel.  Ab Anfang Mai wird auch wieder ein Mittagstisch angeboten.

Meiers Markt

Henri Meier präsentiert stolz den ersten Spargel des Jahres 2022. Auch eine Vielzahl weiterer regionaler Produkte steht im Meiers Markt zur Verfügung. Foto: A. Rink

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: