Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Kurzmeldungen vom 31.10.2020 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 2. Dezember 2020 - 19:55 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
-3°C
 

Anzeige

Kurzmeldungen vom 31.10.2020

30. Oktober 2020 | Von | Kategorie: Kurzmeldungen |

AUSLOSUNG – Kindertageseinrichtungen, Schulen und freie Träger der Jugend- und Behindertenhilfe sowie Vereine im Landkreis Oberspreewald-Lausitz können sich ab sofort um den Inklusionspreis 2021 bewerben. Die Kreisverwaltung lobt den mit 1.500 Euro dotierten Preis für Engagement und Bestrebungen rund um ein inklusives Miteinander im Bildungsbereich zum mittlerweile sechsten Mal aus.

KONFERENZ – Vergangene Woche fand im Dock3 Lausitz am Industriepark Schwarze Pumpe die Konferenz der Großen Lausitzrunde statt. Neben verschiedenen Redebeiträgen von Vertretern der Landes- und Bundespolitik, kam unter anderem auch die frisch angetretene Präsidentin der BTU Cottbus-Senftenberg, Prof. Gesine Grande zu Wort. Behandelt wurden zudem die Themen Entwicklungsstrategie und Ansiedlungsoffensive Lausitz

PARKLATZ - Zwischen der Grünen Mitte 1 und 2 hat sich an der Großräschener Wilhelm-Pieck-Straße ein Nahversorgungszentrum für die Nordstadt entwickelt. Der Netto-Markt mit Bäcker, eine Apotheke, eine Arztpraxis und das DRK-Seniorenwohnheim ziehen Publikum an. Das DRK investiert an dieser Stelle in einen Umbau und die Erweiterung des Seniorenwohnheims, bei dem auch ein Begegnungszentrum mit Cafeteria und eine Arztpraxis entstehen sollen. Für alle diese Nutzungen reichen die vorhandenen Parkflächen nicht aus, daher investiert die Stadt 190.000 Euro in den Aufbau eines Parkplatzes mit 39 Stellflächen.

REKORD – Im Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum kam ein Rekordbaby zur Welt: Bereits die anderen beiden Kinder von Mama Denise Luck aus Senftenberg hatten ein ordentliches Geburtsgewicht. Aber Leander hat seine Geschwister noch mal übertroffen und brachte bei seiner Geburt 6,7 Kilo auf die Waage und ist 57 Zentimeter groß.

SPENDE - Die Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg ist langjähriger Partner und Mitglied des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder. Am 23. Oktober übergab Geschäftsführer Roland Osiander daher einen Scheck in Höhe von 500 Euro zur Förderung der Arbeit des Netzwerkes an Koordinatorin Daniela Graß.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren