Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
LWG - Märkischer Bote LWG LWGMärkischer Bote
Dienstag, 7. Februar 2023 - 19:11 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
-3°C
 
epaper
Anzeigen

LWG nutzt schnellere Sanierungsmethode

Cottbus | Von | 9. Juli 2021

LWG

Die LWG nutzt jetzt ein dänisches Verfahren zur Kanalsanierung. Foto: LWG

Cottbus (MB). Um das Tempo von Sanierungsarbeiten zu erhöhen, setzt die LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG als eines der ersten Unternehmen in Deutschland auf ein Sanierungsverfahren der dänischen Firma Aarsleff mit dem Namen „Ferngesteuerte Anschlusssanierung“. Der Vorteil: Die Sanierung geht etwa doppelt so schnell wie bei konventionellen Verfahren und erfolgt vom Hauptkanal aus in Richtung Haus. „Üblicherweise werden Hausanschlüsse genau andersherum saniert“, erläutert Marten Eger, Technischer Geschäftsführer der LWG. „Mit dem neuen Verfahren können wir nun die Hausanschlüsse im öffentlichen Bereich sanieren, ohne dass die Anwohner dadurch beeinträchtigt werden“, Eger weiter.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: