Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
20 Turniere begeistern an der Kutzeburger Mühle - Märkischer Bote
Montag, 9. Dezember 2019 - 04:36 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
8°C
 

Anzeige

20 Turniere begeistern an der Kutzeburger Mühle

17. Juli 2015 | Von | Kategorie: Cottbus, Sport |

20 Turniere begeistern an der Kutzeburger Mühle

Virgilia von Morstein, hier 2004 im Märchenschaubild, gehört heute zu den besten Starterinnen des Vereins Fotos: CGA-Arch. / F. Borngräber

Ein Rückblick zum Jubiläumsturnier / 2015 Wiedersehen mit Freunden:
Gallinchen. 20 Jahre Turniersport „An der Kutzeburger Mühle“ sind ein Anlass zurückzublicken. Die Turniere, wie das bevorstehende am letzten Juli-Wochenende, spiegeln die sportliche Entwicklung unseres Vereins und seiner Mitglieder wieder.
Unser erstes Turnier 1996 war mit 16 Prüfungen ausgeschrieben, geritten wurde in Dressur bis Klasse L und Springen bis M. Unsere Reiter waren vor allem in Prüfungen der Klassen E und A präsent, einige starteten in L-Dressur und Springen.
1999 fand zu unserem Freilandturnier auch eine Springprüfung der Klasse S statt, ebenso zu den Hallenturnieren im Dezember 2000 und 2001. 2005 richteten wir ein dreitägiges Deutsch-Polnisches Dressur- und Springturnier aus. 2000 kamen Geländeritte zum sportlichen Teil des Sommerturniers dazu, ab 2002 auch Fahrwettbewerbe. Dies war teilweise nur als Dreitage-Veranstaltung zu bewältigen, 2011 wurden deshalb drei Turniere durchgeführt: Dressur-/Spring­reiten, Vielseitigkeitsreiten sowie Fahren. Aber so viele Veranstaltungen sind auf Dauer ehrenamtlich nicht zu bewältigen. So sind wir zur Ausschreibung von Dressur- und Springprüfungen zurückgekehrt und bieten vor allem regionalen Nachwuchs- und Amateurreitern zahlreiche Startmöglichkeiten.

20 Turniere begeistern an der Kutzeburger Mühle

Ganz schön viel Schwein hatten die Gallinchener Pferdefreunde in all den 20 Turnierjahren, sogar als Preis vom Biolandhof Kutzeburger Mühle gab es schon Schwein, nur das Wetter machte nicht alle Jahre mit, trotzdem wurden hohe Hürden übersprungen

Nunmehr zum zehnten Mal wird die Kreismeisterschaft des KRV Spree-Neiße in Gallinchen durchgeführt. Einerseits freuen wir uns, andererseits ist es schade, dass im Landkreis außer Reuthen kein weiterer Verein Dressurprüfungen im Rahmen eines Turniers anbietet. Dass die von den Reitern gern angenommen werden, zeigen die seit Jahren gut besetzten Starterfelder.
Mit M**-Dressur- und Springen haben wir auch dieses Jahr sportlich anspruchsvolle Wettbewerbe im Programm und freuen uns, dass unter anderem für die Dressurprüfungen unser ehemaliges Vereinsmitglied Hendrik Haacke zahlreiche Pferde genannt hat. Hendrik Haacke ist inzwischen in Berlin und Umgebung als Bereiter und Reitlehrer tätig, 2012 war er Landesmeister der Dressurreiter Berlin-Brandenburg. Mit Johanna Huschke hat die amtierende Landesmeisterin der Jungen Reiter/Vielseitigkeit ihre Nennung für die Springprüfungen bis zur Klasse M** abgegeben. Ebenso wird der mehrfache Berlin-Brandenburgische Landesmeister der Springreiter, Volkmar Schaddock aus Wehnsdorf, in Gallinchen an den Start gehen.
Auch unsere Vereinsmitglieder sind bis zur Klasse M gut vertreten. Katja Kassin, Claudia Stelzer und Virgilia von Morstein haben für die M-Dressuren genannt. Claudia Stelzer war übrigens bei allen 19 bisherigen Turnieren am Start – 1996 noch in der Führzügelklasse. In den M-Springprüfungen starten für Gallinchen Yannick Busse, Ulrike Welz, Julienne Bork, Nadine Mischner und Jana Mönnekes.

 Ina Stelzer

 

Programm 20. Reit- und Sprinturnier

25. und 26. Juli 2015

Sonnabend
Viereck
7.30 Uhr    Dressur Kl. E
9 Uhr    Dressurwettb. WBO
9.30 Uhr    Dressur Kl. A
13 Uhr    Dressur Kl. L
16 Uhr    Dressur Kl. L**
Parcours
7.30 Uhr    Stilspringen Kl. E
9 Uhr    Stilspringen Kl. A*
12.30 Uhr    Pferdeprüfung Kl. A*
14 Uhr    Springprüfung Kl. A** mit Stechen
Schaubild Fürst Pückler
17 Uhr    Zwei-Phasen-Springen Klasse L
18.30 Uhr    Punkt-Spr. Kl. M*
20 Uhr    Tanz mit „nA und“

Sonntag
Viereck (Dressur)
7.30 Uhr    Reiterprüfung Kl. A
10.30 Uhr    Pferdeprüfung Kl. A
13 Uhr    Reiterprüfung Kl. M*
15.15 Uhr    Dressurpr. Kl. M**
Parcours
8 Uhr    Zwei-Phasen-Springen Klasse A**
10.45 Uhr    Pferdeprüfung Kl. L
12.30 Uhr    Punkteprüfung Kl. L
14.15 Uhr    Pferdeprüfun g Kl. M*
Schaubild Fürst Pückler
15 Uhr    Springprüf. Kl. M*
anschl.     Siegerehrung Kreismeisterschaft
16.15 Uhr    Springen mit Siegerrunde Kl. M**




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren