Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen vom 12.09.2020 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 22. September 2020 - 00:57 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
16°C
 

Anzeige

Personen vom 12.09.2020

11. September 2020 | Von | Kategorie: Personen |

Personen vom 12.09.2020

Britta Ernst

Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur haben ein Programm zur Entlastung der Lehrkräfte durch den zusätzlichen Einsatz von Studierenden gestartet. So können Schüler in den ersten Monaten nach dem Schulstart bei Bedarf individuell unterstützt werden. Aufgrund der coronabedingten wirtschaftlichen Entwicklung haben viele Studierende der Brandenburger Hochschulen ihren Studentenjob verloren und erhalten so zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten. „Ich freue mich, dass es uns gemeinsam gelungen ist, ein Programm auf die Beine zu stellen, von dem gleich drei unterschiedliche Gruppen profitieren.“ erklärt Bildungsministerin Britta Ernst. Es sei ein guter Ansatz, um Lehrer zu entlasten und Schüler zu fördern.

 

 

 

Personen vom 12.09.2020

Peter Wingrich

Zu einem besonderen Orgelkonzert lädt der Freundeskreis Musica Sacra e.V. am Sonnabend um 19 Uhr in die Cottbuser Oberkirche St. Nikolai ein. An der Sauer-Orgel musiziert Kirchenmusikdirektor Peter Wingrich und hat unter anderem Werke von Josef Gabriel Rheinberger, Clara Schumann, Max Reger, Joseph Haas sowie Sigfrid Karg-Elert im Programm. Mit Anke Wingrich (Violine) und Sopranistin Nadja Merzyn, Ehefrau des Generalmusikdirektors am Cottbuser Staatstheater, bereichern zwei Künstlerinnen mit eigenen Klangfarben das Konzert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Personen vom 12.09.2020Patienten mit neurovaskulären Erkrankungen werden am Carl-Thiem-Klinikum jetzt von Dr. med. Stefan Kliesch betreut. Der 43-Jährige übernimmt ab sofort die Neuroradiologie. „Unser Ziel ist es, Patienten mit akuten neurovaskulären Erkrankungen, wie z.B. Schlaganfällen, hier in Cottbus am CTK auf höchstem Niveau zu versorgen. Damit werden lange Transportwege nach Berlin oder Dresden überflüssig. Insbesondere bei einem Schlaganfall zählt jede Minute. Durch eine schnelle Behandlung hier vor Ort und die enge Zusammenarbeit von Neurologie, Radiologie/ Neuroradiologie und Anästhesie erreichen wir bessere Krankheitsverläufe für die Patienten,“ so der Facharzt für Radiologie mit der Zusatzbezeichnung Neuroradiologie.

 

 

 

 

Personen vom 12.09.2020

Rene Handreck

Der SV Wacker 09 Cottbus Ströbitz hat sich nach enttäuschendem Saisonstart der I. Mannschaft (Landesliga Süd) nach elf Jahren von Erfolgstrainer Tino Kandlbinder getrennt. Interimstrainer ist Rene Handreck. Der gelernte Stürmer (217 Spiele, 86 Tore), beruflich als Bankkaufmann unterwegs, wechselte 2010 von Laubsdorf zum Ströbitzer Traditionsverein und ist dort seit Sommer 2016 sportlicher Leiter.
Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am Mittwoch die Förderung von zwei Sportstätten im Landkreis Spree-Neiße beschlossen. Für den Ersatzneubau der Zweifeldhalle für Jugend, Sport und Kultur in Burg stellt der Bund rund 3,1 Millionen Euro bereit. Die Sanierung und Erweiterung des Schul- und Sportzentrums in Forst wird mit drei Millionen Euro gefördert. Der Lausitzer CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Klaus-Peter Schulze freut sich über diese umfassende Förderung der beiden Sportstätten durch den Bund. „Sport, Jugend- und Freizeiteinrichtungen sind für das gesellschaftliche Leben in den Kommunen von herausragender Bedeutung.“, betont Schulze.

Fotos: Landkreis SPN, KMD Peter Wingrich, CTK

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren