Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Region: Hortensien schneiden - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 8. August 2020 - 16:00 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter
34°C
 

Anzeige

Region: Hortensien schneiden

17. April 2020 | Von | Kategorie: Bauen & Leben, Ratgeber |

Region: Hortensien schneiden

Für die optimale Farbenpracht gilt: schneiden, düngen und viel gießen Foto: Neudorff/txn

Region (MB). Sie blühen auffallend bunt und sind in jedem Garten eine Augenweide: Hortensien gibt es in großer Sortenvielfalt und verschiedenen Farben. Viele Gartenfreunde sind sich unsicher, wie stark sie die Pflanzen beschneiden dürfen. Dabei ist es im Prinzip ganz einfach: Bei den weit verbreiteten Bauer-Hortensien und den Kletter-Hortensien werden die alten Blüten direkt über dem ersten Knospenpaar und nur die ältesten Triebe knapp über dem Boden abgeschnitten.
Bei Rispen- und Schneeballhortensien hingegen werden alle Triebe der letzten Saison bis kurz vor das erste Augenpaar eingekürzt. Wichtig: Für eine üppige Blütenpracht den Dünger nicht vergessen. Gartenspezialist Neudorff hat hierfür den organischen Azet Hortensien Dünger entwickelt. Er besteht aus natürlichen Rohstoffen und stellt den Hortensien alle benötigten Hauptnährstoffe und Spurenelemente über einen langen Zeitraum zur Verfügung. Nun noch regelmäßig gießen, dann hat man mindestens bis August viel Freude an den bunten und dekorativen Blüten.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren