Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Cottbus: Hier spielt die (Nacht-)Musik! - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 4. Juli 2020 - 11:54 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter bis wolkig
23°C
 

Anzeige

Cottbus: Hier spielt die (Nacht-)Musik!

29. Mai 2020 | Von | Kategorie: Cottbus, Top-Themen |

Nach Rock- und Pop-Nächten bringt das Philharmonische Orchester jetzt  Klassik ins Lausitzer Autokino Festival / Von Loewe bis Mozart und Strauss

Cottbus: Hier spielt die (Nacht-)Musik!

Szenenwechsel auf der Bühne und dem Autokino-Großbildschirm am LausitzPark: Kommenden Sonntag (7.6.) bringen GMD Alexander Merzyn (Foto) und seine Philharmoniker mit Solisten des Staatstheaters Cottbus Mozart, Beethoven und andere Klassiker in die Autoradios. Event-Erfinder Alexander Knappe ist begeistert, dass auch „Fair Lady“ durch die Nacht tanzt… Fotos:RonPetraß/Hnr.

Cottbus (G.S./h.) Am Sonntag nach Pfingsten, 19 Uhr, ist es so weit: Als eines der ersten großen Klangkörper weltweit musiziert das Philharmonische Orchester des Staatstheaters in einem Autokino und bringt die weite Welt der Klassik in die wohltemperierten Autoradios der Zuhörer.
Generalmusikdirektor Alexander Merzyn folgt gern Alexander Knappes Bitte und  hat sich für das AutoKinoFestival ein populäres Programm vorgenommen. Auch Sängerinnen und Sänger des Opernensembles steigen in die Open-Air-Show für geneigte Hörer in Blechkarossen ein. Das berühmte „Ich hätt‘ getanzt heut‘ Nacht“ aus „My fair Lady“ und Mozarts „Kleine Nachtmusik“ führen hinein ins Thema Nacht. Zu hören sind Ausschnitte aus
einer Bläserserenade von Antonín Dvořák, aus dem Septett von Jubilar Ludwig van Beethoven und aus der Bläsersuite von Richard Strauss sowie weitere Werke.
Die Cottbuser Philharmoniker folgen begeistert dem Singer-Songwriter Alexander Knappe, der dieses Autokino-Fest inszeniert hat und selbst in einem weiteren Konzert am 5. Juni zu erleben ist. Gemeinsam setzen die Künstler mit professionellem Technik-Team ein weiteres Zeichen für „Kultur trotz Corona“. Musiker des Theaters waren und sind in diesen Wochen immer wieder mit kleinen Auftritten im Stadtgebiet zu erleben. Das anderthalbstündige Konzert wird für sie selbst und das Publikum eine ganz neue Erfahrung in klassischer Musik sein. Tickets unter: Tel. 0355/481555 oder unter www.autokinofestival.de Am gleichen Sonntag gibt es morgens einen AutoKino-Gottesdienst.

Cottbus: Hier spielt die (Nacht-)Musik!

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren