Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Lauchhammer: Neues Leben in alter Schäferei - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 23. September 2020 - 22:01 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
19°C
 

Anzeige

Lauchhammer: Neues Leben in alter Schäferei

2. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland |

Lauchhammer: Neues Leben in alter Schäferei

Bürgermeister Roland Pohlenz (r.) war vom neuen Innenleben der alten Schäferei begeistert Foto: Stadt Lauchhammer

Im zweitältesten Gebäude von Lauchhammer wird jetzt Honig feilgeboten

Lauchhammer (MB). Im zweitältesten Gebäude von Lauchhammer-Mitte, der „Alten Schäferei“, ist ein neues Geschäft füpr den Imkereibedraf  entstanden. Das im Jahr 1447 erbaute Haus war nach geschichtlichen Überlieferungen der Wohnsitz des Schäfers. Frank Dietz erwarb anno 2014 das sanierungsbedürftige und unter Denkmalschutz stehende Gebäude. Seine Vision bestand darin, dieses Gebäude wieder mit Leben zu erfüllen. Das alte Fachwerkhaus erstrahlt nun im neuen Glanz am Dietrich-Heßmer-Platz 5.
Der Kunde findet hier Bienenprodukte aller Art, auch liebevoll als Präsent verpackt. Geplant ist, das Angebot durch Produkte des Imkereibedarfs zu erweitern. Für den Verkauf und die Beratung steht Kerstin Tuntschew aus Lauchhammer bereit.
Bürgermeister Roland Pohlenz zeigt sich beeindruckt über die durchaus gelungene Sanierung des Gebäudes sowie über die Einrichtung anlässlich seines Besuchs zur Geschäftseröffnung. „Für den Mut und das Engagement, das Stadtzentrum von Lauchhammer mit einem weiteren Angebot zu beleben, möchte ich mich bedanken“, so das Stadtoberhaupt.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren