Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Guntram Bialas wurde einstimmig Kreishandwerksmeister - Märkischer Bote Guntram Bialas wurde einstimmig Kreishandwerksmeister Guntram Bialas wurde einstimmig KreishandwerksmeisterMärkischer Bote
Dienstag, 23. April 2024 - 06:38 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Fog
-3°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Guntram Bialas wurde einstimmig Kreishandwerksmeister

Handwerkskammer Cottbus | Von | 6. April 2023

Die Ehrenmitgliedschaft in der Kreishandwerkerschaft wurde Klempner- und Installateurmeister Karlheinz Dahlitz (r.) für sein persönliches Engagement verliehen. Über 26 Jahre war er ehrenamtlich im Vorstand aktiv.

Die Ehrenmitgliedschaft in der Kreishandwerkerschaft wurde Klempner- und Installateurmeister Karlheinz Dahlitz (r.) für sein persönliches Engagement verliehen. Über 26 Jahre war er ehrenamtlich im Vorstand aktiv.

Region. In Kolkwitz fand am 29. März 2023 die Mitgliederversammlung der Kreishandwerkerschaft Cottbus/Spree-Neiße inklusive der Wahl des Kreishandwerksmeisters und des Vorstandes sowie die Wahl der Geschäftsführung für die Kreishandwerkerschaft statt. Zum Kreishandwerksmeister wählten die Innungsvertreter Bau- und Möbeltischlermeister Guntram Bialas. „Eine stärkere Mitgliederwerbung für die Innungen ist unser Ziel der kommenden Jahre. Wir brauchen junge Mitglieder mit neuen Ideen“, betont der frisch gewählte Kreishandwerksmeister und ergänzt: „Zudem wollen wir mehr Lehrlinge für das Handwerk begeistern. Es macht unglaublich viel Spaß und ist erfüllend, wenn man mit den eigenen Händen etwas schaffen kann. Handwerk hat zudem eine hervorragende Perspektive in der Region. Das müssen wir den jungen Menschen stärker vermitteln.

Neuer Vorstand der Kreishandwerkerschaft (v.l.n.r.): Kreishandwerksmeister Guntram Bialas mit der Stellvertreterin Heidrun Gruneisen-Schiemann, Diana Lewandowski, Frank Gerber, Dana Lehmann, Thomas Pelzer und Bert Reifenstein. Die Wahlen erfolgten jeweils einstimmig.Foto: FH

Neuer Vorstand der Kreishandwerkerschaft (v.l.n.r.): Kreishandwerksmeister Guntram Bialas mit der Stellvertreterin Heidrun Gruneisen-Schiemann, Diana Lewandowski, Frank Gerber, Dana Lehmann, Thomas Pelzer und Bert Reifenstein. Die Wahlen erfolgten jeweils einstimmig. Foto: FH

Natürlich muss auch das Gemeinwesen im Handwerk, die Zusammenarbeit und der Zusammenhalt der Innungen untereinander gepflegt werden.“
Für sein persönliches Engagement von über 26 Jahren im Vorstand der Kreishandwerkerschaft wurde der Burger Klempner- und Installateurmeister Karlheinz Dahlitz zum Ehrenmitglied ernannt. Bei der Wahl zur Geschäftsführerin überzeugte Yvonne Zenke alle Delegierten.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: