Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen 2./3. März 2019 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 19. August 2019 - 11:54 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
18°C
 

Anzeige

Personen 2./3. März 2019

1. März 2019 | Von | Kategorie: Personen |

Personen 2./3. März 2019

Hermann Kostrewa

Aufräumen nach 24 Jahren, heißt es in diesen Tagen für Hermann Kostrewa im Landratsamt Spree-Neiße. Nachdem der Ostfriese aus Emden im vergangenen Jahr noch gegen Hartmut Altekrüger (CDU) für das Landratsamt kandidierte, verabschiedete sich der Erste Beigeordnete und Vize-Landrat des Spree-Neiße-Kreises Anfang Februar in den Ruhestand. Er bleibe aktiv in der Region, sagt der in Klein Jamno wohnende Vorsitzende des Forster SPD-Ortsvereins.
Die ehrenamtliche Bürgermeisterin von Schwarzbach-Biehlen Gabriele Theiss kündigte an, nicht erneut als ehrenamtliche Bürgermeisterin zu kandidieren. Mehr als 20 Jahre durfte sie die Geschicke der Dörfer leiten und lenken, so Theiss. Nun will sie der Jugend den Vortritt lassen. Mittwoch findet ihr offizieller Abschied statt.
Am 23. Februar 2019 verstarb der gebürtige Forster und Pfarrer i.R. Nikolaus Trezwik im Alter von 83 Jahren. Als Priester arbeitete er 59 Jahre lang. Trzewik engagierte sich vielfach für kirchliche Gebäude. In Vetschau und Spremberg ließ er neue Pfarrhäuser bauen und die Kirchen sanieren. Ebenso sorgte er für den Ausbau des St.-Johannes-Hauses in Cottbus im Jahr 1968.

Personen 2./3. März 2019

Ingmar Streese

In einer Sitzung des Aufsichtsrates des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg GmbH (VBB) wurde Staatssekretär Ingmar Streese aus der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst Staatssekretär Jens-Holger Kirchner ab. Erste Stellvertreterin bleibt Staatssekretärin Ines Jesse aus dem Struktur-Ministerium des Landes Brandenburg.
Zum Auftakt der Bahnrad-Weltmeisterschaft radelte Emma Hinze für das deutsche Team auf Platz drei. Geboren ist die 21-jährige in Hildesheim. Sie lebt seit 2014 in Cottbus.
Die Handwerkskammer Cottbus zeichnete den 21-jährigen Cottbuser Robby Schulze mit dem Titel „Lehrling des Monats“ Februar aus. Vom angehenden Kraftfahrzeugmechatroniker wechselte er in den Beruf des Trockenbaumonteurs. Schließlich erlernt er nun den Beruf des Maurers beim Bauunternehmen IK-Bau Ingo Krüger, wo man ihm diesen Weg vorschlug.

Personen 2./3. März 2019

Gerd Thiele

Der Cottbuser Planetariumschef Gerd Thiele nahm dieser Tage einen Scheck über 2500 Euro von dem Finanzminister Christian Görke entgegen. Die Fördermittel ermöglichen eine hochmoderne Multimedia-Produktion zur Sternenkunde. Das Geld kommt aus Lottomitteln.
Bei der Europawahl tritt die in Guben aufgewachsene, und im letzten Jahr zur Spitzenkandidaten gewählte

Personen 2./3. März 2019

Ska Keller

Ska Keller vom Kreisverband Spree-Neiße der Partei Bündnis 90/ Die Grünen an. Der Kreisvorsitzende Robert Schichor sagt: „In der EU, auf Kreisebene und in den Gemeinden leben wir den europäischen Gedanken und setzen uns für Gleichberechtigung, eine soziale Gerechtigkeit und ein starkes, weltoffenes Europa ein.“

Fotos: Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg, CGA-Archiv

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren