Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Personen vom 21. Mai 2022 - Märkischer Bote Personen vom 21. Mai 2022 Personen vom 21. Mai 2022Märkischer Bote
Sonntag, 25. September 2022 - 20:33 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkig
15°C
 
epaper
Anzeigen

Personen vom 21. Mai 2022

Personen | Von | 20. Mai 2022

Manuel Soubeyrand

Manuel Soubeyrand

Kulturministerin Manja Schüle war  zu Besuch an der neuen Bühne Senftenberg. Dort lernte sie den designierten Intendanten der neuen Bühne Daniel Ris kennen der ab der Spielzeit 2022/2023 die Nachfolge von Manuel Soubeyrand antritt. Manuel Soubeyrand geht in diesem Sommer in den Ruhestand und verlässt mit seiner Familie die Region. „Er hat das Theater in acht Jahren entscheidend geprägt – als Seismograph der gesellschaftlichen Entwicklungen, als kreativer Kopf, vernetzter Stratege und engagierter Herzensmensch. Ich freue mich, dass ich heute seinen designierten Nachfolger Daniel Ris kennenlernen konnte und bin schon gespannt auf die weitere Entwicklung“, heißt es von Manja Schüle. Das Kulturministerium fördert die neue Bühne Senftenberg in diesem Jahr mit rund drei Millionen Euro. Weitere rund 1,6 Millionen Euro stellt das Land im Rahmen des Finanzausgleichsgesetzes bereit.

 

 

 

Felix Lange

Felix Lange

Felix Lange ist neuer ehrenamtlicher Ortsgruppenleiter der Wasserwacht in Senftenberg. Er wurde bei der Mitgliederver- sammlung für vier Jahre gewählt und übernimmt den Staffelstab von Nico Wildemann, der die Wasserwacht in den letzten neun Monaten vertretungsweise für Lisa Wildemann geleitet hat. Pünktlich zur Sommersaison können sich die Rettungsschwimmer der DRK-Wasserwacht auch über ein neues Motorrettungsboot freuen, welches auf dem Senftenberger See eingesetzt werden wird.

 

 

 

 

 

Marco Bedrich

Marco Bedrich

Vom 13. bis 15. Mai 2022 startete auf Deutschlands nördlichster Rennstrecke, der Motorsportarena Oschersleben, die Pfister-Racing Tourenwagen-Challenge in das zweite Rennwochenende der Saison. Der Cottbuser Rennfahrer Marco Bedrich holte im Rennen am Samstag seinen ersten Sieg und krönte mit dem ersten Platz im zweiten Rennen das perfekte Rennwochenende. „Dass es an diesem Rennwochenende so gut laufen würde, hätte ich vorher nicht geglaubt. Ich bin überglücklich über meinen ersten Sieg. Das es dann im zweiten Rennen direkt noch einmal klappt ist einfach unglaublich“, so Marco Bedrich.

 

 

 

 

Hellmuth Henneberg

Hellmuth Henneberg

Am Freitag, 27. Mai 2022, um 19 Uhr, liest Hellmuth Henneberg seine heiteren Geschichten über die Geheimnisse seiner Frau in der Spreewaldbibliothek „Mina Witkojc“ vor. Der Eintritt kostet 5 Euro. Karten sind im Vorverkauf in der Touristinformation Burg bzw. im Online-Shop erhältlich.
Am 10.Mai 2022 fanden sich die Mitglieder des RK Endspurt 1909 Cottbus e.V. zu ihrer alljährlichen Jahreshauptversammlung zusammen, in der auch derr Vorstand neu gewählt wurde. Als Vereinsvorsitzender wurde Bernd Mildner wiedergewählt. Neuer 1.Stellvertreter ist Ingo Parton, zum 2.Stellvertreter wurde Dietmar Schnabel gewählt. Regina Kahra ist neue Schatzmeisterin des Vereins und Jürgen Nörenberg übernimmt das Amt des Schriftführers. Weiter wurden Peter Dreger als Vertreter Rennsport und Malte Seeler als Jugendwart gewählt.

 

 

 

Maja Wallstein

Maja Wallstein

Die Lausitzer Bundestagsabgeordnete Maja Wallstein (SPD) startet Montag, erneut zur „ZuhörTour“ quer durch die Region. Bereits vor dem Bundestagswahlkampf war sie 454 Kilometer zu Fuß unterwegs durch Cottbus und Spree-Neiße – von Haustür zu Haustür und Gartenzaun zu Gartenzaun. Startpunkt ist diesmal Cottbus. Als weitere Niederlausitzer Orte stehen auch Kolkwitz, Gulben, Papitz, Burg, Werben und Dissen, aber auch Turnow oder Peitz auf dem Plan.

Fotos: Archiv/Frank Pieth, DRK-KV Lausitz/L. Sebischka-Klaus, Pfister racing, Birgit Mache, CGA-Archiv

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: