Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
1. Brotfest - Bäcker laden am 4.5.24 auf den Stadthallenvorplatz ein - Märkischer Bote 1. Brotfest - Bäcker laden am 4.5.24 auf den Stadthallenvorplatz ein 1. Brotfest - Bäcker laden am 4.5.24 auf den Stadthallenvorplatz einMärkischer Bote
Samstag, 25. Mai 2024 - 10:12 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Clear sky
20°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

1. Brotfest – Bäcker laden am 4.5.24 auf den Stadthallenvorplatz ein

Top-Themen, Handwerkskammer Cottbus | Von | 30. April 2024

Regionale Produkte überzeugen – Am 4. Mai lädt die Lausitzer- und Spreewälder Bäcker- und Konditoreninnung auf den Stadthallenvorplatz in Cottbus ein.

Brot des Jahres

Das Brot des Jahres 2024 ist das Weizenvollkornbrot. Foto: BÄKO-ZENTRALE eG

Region (MB). Regionale landwirtschaftliche und handwerkliche Produkte und Dienstleistungen erfreuen sich großer Beliebtheit und werden zunehmend noch mehr wertgeschätzt.
Neben den Hofläden, in denen frische und regionale Produkte angeboten werden, dem Handwerker vor Ort mit seiner soliden Handwerksarbeit, schätzen Lausitzer das Frischeangebot ihres örtlichen Fleischers oder auch Bäckers. Die Vielfalt des Deutschen Lebensmittelhandwerks ist einzigartig. So gibt es nirgendwo anders so viele Brotspezialitäten wie hierzulande. Diese einmalige Brotkultur feiern Innungsbäcker nun am 5. Mai, dem Tag des Deutschen Brotes.

Der Tag des Deutschen Brotes
Dieser „Ehrentag” wird jährlich gefeiert. Er soll auf die Deutsche Brotkultur aufmerksam machen. Sie ist einmalig und steht im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der UNESCO. Über 3.000 Brotspezialitäten listet das Deutsche Brotinstitut. Wie man unvergessliche Geschmackserlebnisse schafft und welches Brot zu süßen oder herzhaften Belägen passt, wissen auch die Bäckermeister der Lausitzer- und Spreewälder Bäcker- und Konditoreninnung. „Der Tag des Deutschen Brotes ist die ideale Möglichkeit, auf unsere Handwerkskunst und unsere hochwertigen Produkte aufmerksam zu machen“, begründet Diana Lewandowski, Obermeisterin der Lausitzer und Spreewälder Bäcker- und Konditoreninnung, die Aktionen. Am 4. Mai laden wir alle Cottbuser und Gäste ein, gemeinsam mit uns das 1. Brotfest zu feiern. Ein Backofen auf dem Stadthallenvorplatz steht bereit. Wir bieten Backkurse und zeigen, welche Geheimnisse in einem Handwerkerbrot stecken. Kinder können Bäckerherzen backen. Mit einer Steinmühle zeigt der Müllermeister das Mahlen von Korn, was die Bäcker verarbeiten. Gewinnchancen bieten sich den Besuchern beim Quiz, oder sie erleben Genuss beim Verkosten von unterschiedlichsten Broten und entdecken ihren regionalen Lieblingsbäcker.“

Brotfest vor der Stadthalle
Am 4. Mai werden zwischen 10 und 17 Uhr auf dem Cottbuser Stadthallenvorplatz Aktionen angeboten wie: Bäckerherzen backen für und mit Kindern, Malen für Kinder zum Thema „Brot“, Sackhüpfen, Auftritt des Cottbuser Kindermusicals, Gewinnen beim Quiz rund um Gebäck und Brot, Verkostung von unterschiedlichen Brotsorten, Schaubrotwettbewerbe und Tipps zur passenden Brotlagerung.
Um 11.30 Uhr, 13 und 15 Uhr gibt es Back-Kurse „Brot selbstgemacht!“ mit fundiertem Fachwissen und handwerklichen Fertigkeiten vom Profi.
Die Backkurse sind ein wunderbares Familienerlebnis. Die Kinder spüren dabei die Gemeinsamkeit, wenn sie mitkneten und formen dürfen. Diese Erfahrung lässt sich noch vertiefen, wenn dem Müllermeister beim Mahlen des Getreides zugeschaut werden kann. So können Kinder den Zusammenhang noch besser erleben und verstehen. Es gibt kaum ein besseres Geschmackserlebnis, als in ein frisches, duftendes Brot zu beißen, das unsere eigenen Hände hergestellt haben. Geschmacksreichtum, herzhaft und saftig, die Brotkreationen der Innungsbäcker sind reichhaltig: vom Sauerteigbrot, Weizenmischbrot oder rustikalen Bauernbrot. An allen Ständen bieten die Innungsbetriebe Beratung, Verkostung und Verkauf der Brote. Beim Wettbewerb ist die Bewertung durch das Publikum gefragt.
Zum 1. Brotfest zeigen die Innungsbäckereien, dass Brot zum Alltag der meisten ganz selbstverständlich dazu gehört und doch immer wieder etwas Besonderes ist. Das entspannte Frühstück am Sonntag im Sonnenschein oder das gemeinsame Abendbrot mit den Liebsten. All das sind Momente des Innehaltens, des Zusammenkommens und des Genusses.
Alle weiteren Aktionen rund um das Brotfest unter https://kh-cb-spn.de/.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: