Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Fantastisches Ballettmärchen für Groß und Klein in der Stadthalle Cottbus - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 23. September 2019 - 08:58 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter
8°C
 

Anzeige

Fantastisches Ballettmärchen für Groß und Klein in der Stadthalle Cottbus

15. Februar 2019 | Von | Kategorie: Kultur & Service |

„Dornröschen“ verzaubert am 3.März 2019 um 15 Uhr in der Stadthalle Cottbus.

Fantastisches Ballettmärchen für Groß und Klein in der Stadthalle Cottbus

Am 3.3.2019 Tschaikowskys Klssiker “Dornröschen” in der Stadthalle Cottbus erleben

Dornröschen – klassisches Märchenballett pur! Seit mehr als 100 Jahren erfreut der Ballettklassiker Groß und Klein. Mit Leichtigkeit und höchster technischer Perfektion wird das Publikum in eine Märchenwelt voller Anmut, Schönheit und Eleganz entführt.
„Dornröschen“ gilt als das gelungenste aller Ballette aus der großen zaristischen Ära. Tschaikowsky hielt es für sein bestes Ballett.
Das Zusammenwirken zweier so außergewöhnlich schöpferischer Kräfte, wie des Choreographen Marius Petipa und des Komponisten Peter I. Tschaikowsky, hat ein Werk hervorgebracht, das in allen Teilen eine vollständige Übereinstimmung aufweist, wie man es damals an den russischen Bühnen lange nicht beobachten konnte.
Die Geschichte führt den Zuschauer in ein Zauberreich, wo das Gute und Schöne herrschen, und wohin man auch als Erwachsener immer wieder zurückkehren möchte. Die faszinierende Pracht von Bühnenbild und 300 Kostümen, die märchenhafte Handlung, die Musik und der Tanz, vervollständigen das vitale Werk und machen die romantische Ballettvorstellung zu einem wahren Fest.
Grazile Patenfeen, die wunderschöne Prinzessin Aurora, die in einem verwunschenen Dornenwald in einen hundertjährigen Schlaf gefallen ist, Rotkäppchen mit dem Wolf, der gestiefelter Kater, der Blaue Vogel– in unübertroffen anmutigen Choreografien erobern im Tschaikowskys Meisterwerk die fantastischen Wesen der Märchenwelt die Bühne.
Jede Szene wird durch eine Erzählung anschaulich gemacht, so dass auch die Kleinsten im Publikum den getanzten Szenen und der Balletthandlung folgen können.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren