Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Region: Aktuelle Trends bei Fenstern und Türen - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 11. Juli 2020 - 19:50 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter
20°C
 

Anzeige

Region: Aktuelle Trends bei Fenstern und Türen

4. Oktober 2019 | Von | Kategorie: Bauen & Leben |

Materialmixturen und große Fenster sind gefragt

Region (AR). Fenster und Türen sind integrale Bestandteile von jedem Haus. Dennoch unterliegen sie dem technischen Wandel sowie dem veränderten Geschmack. Möglichst große Fenster in Wohnbereichen liegen im Trend und erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit, da sie einen stärkeren Lichtfall ermöglichen. Dafür besonders geeignet sind übrigens Fenster mit Glasecken.
Eine weitere lohnenswerte Möglichkeit für eine optimierte Lichtdurchflutung sind Panoramafenster, die zudem einen fließenden Übergang zwischen Innen- und Außenräumen erschaffen. Im Kontrast dazu wird für Funktionsräume bevorzugt auf höhergelegene, schlitzförmige Fenster zurückgegriffen, da diese einen ausreichenden Lichteinfall ermöglichen, dabei aber auch die Privatsphäre aufrechterhalten.
Was die Färbung der Fensterrahmen angeht, sind neben dem Klassiker Weiß in letzter Zeit vor allem Grautöne stark im Kommen.
Wer sich für eine individuelle und ungewöhnliche Gestaltung begeistert, kann auf Holzfenster zurückgreifen, die dank der großen Vielfalt an verfügbaren Holzarten und Maserungen dem Heim eine spezielle Note verleihen können. Eine günstigere und pflegeleichtere Alternative, sind Kunststofffenster die mithilfe von Folierungen und Dekor angepasst wurden.
Was Türen angeht, setzen sich in den letzten Jahren Materialmixturen zunehmend durch. Als Grundlage hält dabei aufgrund der hohen Stabilität meistens Aliminium her, kombiniert werden kann es je nach Geschmack etwa mit Glas oder Holz.
Auch die voranschreitende Technisierung hat ihre Spuren hinterlassen, so wird im Rahmen von Smart Homes auch auf multifunktionale Türen zurückgegriffen. Diese helfen durch eingebaute Sicherheitstechnik die Absicherung des Hauses zu verbessern.
Für zusätzliche Informationen oder den Einbau stehen regionale Handwerker gern bereit.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren