Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Gubener Jugend musiziert erfolgreich - Märkischer Bote Gubener Jugend musiziert erfolgreich Gubener Jugend musiziert erfolgreichMärkischer Bote
Freitag, 19. April 2024 - 19:59 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Slight rain
7°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Gubener Jugend musiziert erfolgreich

Guben | Von | 2. Februar 2024

Teilnahme am Regionalwettbewerb.

20240131 19 Frieda Deinert Juno Bennewitz Konstantin Schwarze

Konstantin Schwarze (l.), Juno Bennewitz (m.) und Frieda Deinert (r.) von der Städtischen Musikschule „Johann Crüger“ Foto: Musikschule „Johann Crüger“

Guben (MB). Am vergangenen Wochenende fand in Lübben der Regionalwettbewerb Brandenburg Süd statt. Drei Schüler der Städtischen Musikschule „Johann Crüger“ haben in diesem Jahr teilgenommen und für alle drei war es nicht der erste Wettbewerb. Frieda Deinert (9 Jahre) spielte in der Kategorie Posaune Solo und erreichte einen 1. Preis. Kamil Wrona begleitete Friedas Vortrag am Klavier. Frieda erhält ihren Posaunenunterricht bei Andreas Zach. In der Wertung E-Bass Solo (Pop) erspielten sich Juno Bennewitz (13 Jahre) und Konstantin Schwarze (16 Jahre) ebenfalls einen 1. Preis. Zusätzlich werden sie zum Landesausscheid Brandenburg Mitte März nach Cottbus delegiert. Juno konnte außerdem das höchste Wertungsergebnis in ihrer Kategorie erzielen und erhält so einen der 16 Sonderpreise, die beim diesjährigen Wettbewerb vergeben wurden. Sie werden von der Musikschullehrerin Ramona Geißler unterrichtet. Das gesamte Umfeld der Drei sind stolz auf die Leistung beim Wettbewerb.

Weitere Beiträge aus Guben und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: