Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Handwerk zeigt seine Vielfalt - Märkischer Bote Handwerk zeigt seine Vielfalt Handwerk zeigt seine VielfaltMärkischer Bote
Donnerstag, 18. April 2024 - 12:06 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
7°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Handwerk zeigt seine Vielfalt

Cottbus | Von | 15. Januar 2016

160116handw

Die Cottbuser Handwerkermesse ist auch eine Genießermesse. Für die Besucher werden die beliebtesten Brot- und Brötchensorten der Lausitz, Gebäcke der Winterzeit, eine Gläserne Wurstküche sowie der Knackerwettbewerb vorbereitet. Auf die Messe freuen sich hier v.l.: Fleischermeister Per Kadach (Sieger Knacker-Wettbewerb 2015), Stellv. Bauinnungsobermeister Bert Reifenstein, CMT-Projektleiterin Yvonne Zenke, Konditormeister René Klinkmüller, der Innungsobermeister der Lausitzer und Spreewälder Bäcker- und Konditoreninnung Werner Klinkmüller, der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Horst Teuscher, der Innungsobermeister der Fleischerinnung Brandenburg Süd Gerhard Neumann sowie Anja Schroschk von der Sparkasse Spree-Neiße Fotos: Mathias Klinkmüller

Kreishandwerkerschaft mit 12 Innungen auf der Handwerkermesse dabei:
Cottbus (mk). Die Handwerkermesse zu Beginn des Jahres in Cottbus ist der ideale Zeitpunkt und die passende Möglichkeit, um zu zeigen, was das Handwerk der Region zu bieten hat. Die Messe ist somit vor allem eine Leistungsschau, betont der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Horst Teuscher.
Unter den 304 Ausstellern werden sich 12 Innungen der Kreishandwerkerschaft Cottbus/Spree -Neiße auf der Messe präsentieren und 23 Berufe vorstellen.
Dabei gehören das Bau- sowie das Nahrungsmittelgewerbe zu den stärksten Vertretern. Auf die Messe freut sich der stellvertretende Obermeister der Bauinnung Bert Reifenstein aus Spremberg. „Sich hier als Unternehmer zu Jahresbeginn zu zeigen, ist sehr wichtig“, erklärt der Geschäftsführer von Terpe Bau. So ist er auch auf Nachwuchssuche. Früher hatte das Spremberger Bauunternehmen zwölf Lehrlinge. Heute ist Bert Reifenstein froh, wenn er zwölf Bewerbungen bekommt. Derzeit hat er zwei Lehrlinge. Einer kommt aus Polen. Dies ist bereits der zweite Auszubildende aus dem Nachbarland.

160116handw2

Ja, auch das ist Handwerk! Diese Sternschnuppe aus Vanillemus und Passionsfrucht zeigt, wie vielseitig Produkte des Bäcker- und Konditorenhandwerks sein können

„Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht“, sagt der Handwerker. Das Baugewerbe, erklärt er, steht stabil da. Vor allem Mehrfamilienhäuser mit Eigentumswohnungen werden gebaut. Bei Eigenheimen ist die kontrollierte Wohnraumlüftung ein zunehmendes Thema um Schimmelbildung zu verhindern. Auf der Messe hat sich das Baugewerbe eine besondere Aktion einfallen lassen. Erstmals wird am 24. Januar von 10 bis 12 Uhr eine Tauschbörse für Zollstöcke angeboten.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: