Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Senftenberg: Gemeinsam im Advent - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 8. Juli 2020 - 00:54 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
12°C
 

Anzeige

Senftenberg: Gemeinsam im Advent

13. Dezember 2019 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland, Top-Themen |

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!

AWO-Kita „Horthaus“ in Senftenberg erfreut KWG-Mieter mit Programm

Senftenberg: Gemeinsam im Advent

Große Freude bei allen Beteiligten am gemeinsamen Weihnachtssingen in der Grundschule am See – und ganz besonders bei den kleinen Sängern, dem Kinderchor des Horthauses der Arbeiterwohlfahrt Brandenburg Süd e. V., die von KWG-Geschäftsführer Roland Osiander (hinten links) eine Spende für den Chor und ein kleines Geschenk in Empfang nehmen konnten Foto: KWG

Senftenberg (MB). Im Rahmen der nachhaltigen und langjährigen Initiative „Nachbarschaft und Kommunikation” der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) besuchte der Kinderchor des Horthauses der Arbeiterwohlfahrt Brandenburg Süd e. V. die Mieter der Steigerstraße 4 bis 6 und Bergwerkstraße 12 bei der gemeinsamen Weihnachtsfeier in der Grundschule am See in Senftenberg und stimmte sie in die Weihnachtszeit ein.
Roland Osiander, Geschäftsführer der KWG, bedankte sich bei Kati Namyslo, Chorleiterin und Erzieherin der Kindereinrichtung, mit einer Spende in Höhe von 250 Euro für den Kinderchor und bei jedem Kind mit einem Weihnachtspräsent.
Seit vielen Jahren betreut der Ortsverein Senftenberg der AWO die Senioren in den altersgerechten Blöcken in Senftenberg. Cornelia Wrobel, Vorsitzende des Ortsvereins, sagt dazu: „Unser Anliegen ist es seit über 20 Jahren, den Senioren ihren Lebensabend abwechslungsreicher zu gestalten, indem wir ihnen Freude, Gemütlichkeit aber auch Raum für gemeinsame Gespräche in angenehmer Atmosphäre bieten. Einmal monatlich werden von Ursula Lindemann liebevoll Kaffeenachmittage organisiert, welche immer wieder dankbar von den Mietern der altersgerechten Wohnhäuser angenommen werden.“




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren