Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Schlaue „Forscher Füchse“ kommen aus der Kita Skadower Blümchen - Märkischer Bote Schlaue „Forscher Füchse“ kommen aus der Kita Skadower Blümchen Schlaue „Forscher Füchse“ kommen aus der Kita Skadower BlümchenMärkischer Bote
Dienstag, 16. Juli 2024 - 07:44 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Moderate rain showers
21°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Schlaue „Forscher Füchse“ kommen aus der Kita Skadower Blümchen

Cottbus | Von | 26. Mai 2023

Skadows Kita und deren Kinder sind naturwissenschaftlich bereits ganz vorn. So konnten sie sich jetzt die beliebte Forscher Füchse“-Förderung der Dr. Hans Riegel-Stiftung sichern. Kitaleiterin Julia Gallo (r.) freut sich über die Förderzusage.

Skadows Kita und deren Kinder sind naturwissenschaftlich bereits ganz vorn. So konnten sie sich jetzt die beliebte Forscher Füchse“-Förderung der Dr. Hans Riegel-Stiftung sichern. Kitaleiterin Julia Gallo (r.) freut sich über die Förderzusage. Foto: Kita

Cottbus-Skadow (MB). Natürliche Neugierde von Kindern nutzen und Interesse an naturwissenschaftlichen Vorgängen fördern will das Projekt „Forscher Füchse“, das 2019 von der Dr. Hans Riegel-Stiftung ins Leben gerufen wurde. Alle drei Jahre werden bundesweit fünf Kindertageseinrichtungen dabei unterstützt, ihren MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu stärken. Ziel ist es, Kinder möglichst früh zu Neugierde und entdeckendem Lernen zu ermutigen.
Der Kindergarten Skadower Blümchen hat sich nun in den vergangenen Monaten gegen rund 100 andere Kitas durchgesetzt und erhält für drei Jahre eine Förderung der Stiftung. Diese beinhaltet neben einer materiellen Aufwertung der Einrichtung im MINT-Bereich in Höhe von 10.000 Euro, Fortbildungen für das Team und eine Unterstützung durch externe Fachkräfte. Mit der Förderung möchte die Kita insbesondere das Außengelände durch ein Feuchtbiotop, eine Wasserbahn und einen Sand-Matschkasten erweitern, um spielerisch naturwissenschaftliche Phänomene entdecken zu können. Zusätzliches Material rund ums Forschen und die weitere Qualifizierung des Teams der Kita runden das Angebot ab.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: