Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Sonderkonzert im Brandenburgischen Kunstmuseum Cottbus - Märkischer Bote Sonderkonzert im Brandenburgischen Kunstmuseum Cottbus Sonderkonzert im Brandenburgischen Kunstmuseum CottbusMärkischer Bote
Montag, 22. April 2024 - 06:17 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
0°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Sonderkonzert im Brandenburgischen Kunstmuseum Cottbus

Cottbus | Von | 2. September 2022

Cottbus (BW). Die Deutsche Chopin-Gesellschaft lädt zu einem Sonderkonzert am 17. September um 19.30 Uhr im Brandenburgischen Kunstmuseum am Cottbuser Amtsteich ein. Der international bekannte Pianist Holger Groschopp widmet sich mit seinem Programm in besonderer Weise dem Schaffen Fryderyk Chopins und Komponisten, die auf seine Werke musikalisch Bezug nahmen. Dabei werden Kompositionen u.a. von Schumann, Tschaikowski, Busoni und weiteren Zeitgenossen erklingen. Karten im Vorverkauf unter 0355 – 4949 4040 und an der Abendkasse. Eintritt 15 / 8 Euro.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: