Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Cottbus: Gartenfestival Park & Schloss Branitz lockt vom 26.-28.Mai - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 23. September 2019 - 08:57 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter
8°C
 

Anzeige

Cottbus: Gartenfestival Park & Schloss Branitz lockt vom 26.-28.Mai

24. Mai 2017 | Von | Kategorie: Top-Themen |

Cottbus: Gartenfestival Park & Schloss Branitz lockt vom 26.-28.Mai

„Das Gartenfestival eröffnet den Besuchern eine Welt, wie sie Pückler einst verstanden hat.“ – diese Worte stammen von der Schirmherrin Elke Gräfin von Pückler Foto: poolproduction

Vom 26. bis 28. Mai heißt es für Tausende naturbegeisterte Besucher im Park Branitz wieder „Inspirieren, Flanieren, Genießen, Verweilen!“

Cottbus (MB/jk). Bereits zum siebten Mal öffnen sich die Pforten für das Gartenfestival Park & Schloss Branitz. Tausende Gartenliebhaber und Pücklerfreunde werden wieder durch den Park flanieren, sich von der Pflanzenvielfalt inspirieren und von der einmaligen Atmosphäre treiben lassen. Wer einmal dieses Festival besucht hat, der kommt immer wieder.
Das Team der Agentur pool production freut sich, auch in diesem Jahr wieder Elke Gräfin von Pückler als Schirmherrin für das Gartenfestival Park & Schloss Branitz gewonnen zu haben. Als Gattin von Hermann Graf von Pückler, dem Urgroßneffen des Fürsten Hermann von Pückler-Muskau, kennt sie sich mit dem Gartenkunstwerk des berühmten Verwandten bestens aus: „Das Gartenfestival 2017 schaut mit dem Thema „Fürst Pückler & die Königin“ auf eine besondere Zeit des Fürsten. Eine Zeit, in der er für die spätere Kaiserin Augusta den Park Babelsberg, welchen zuvor schon der preußische Gartendirektor Peter Joseph Lenné plante, vollenden durfte. Alles steht in diesem Jahr im Zeichen der Krone.“ Gärtnereien und Baumschulen aus der Region bieten einzigartige und hochwertige Pflanzen an. Im umfangreichen Rahmenprogramm sind die beliebten Gondel- und Kutschfahrten oder Ausstellungsführungen zu finden. Darüber hinaus werden im WissensGarten Vorträge der Stiftung Fürst-Pückler und externer Referenten über Gartengestaltung sowie Pücklers Abenteuer mit Königin Augusta angeboten. Blechbläser spielen im MusikGarten „Puste-Blumen-Musik“ und Solisten geben Konzerte mit klangvollen Bezeichnungen wie „Zwei klingende Rosen im Garten“ oder „Eine Flöte im Blumenbeet“.  Im KinderGarten können die jüngsten Gäste bei Duftexpeditionen Pücklers Liebe zum Garten erleben und die fürstliche Bautreppe erklimmen.
Ein besonderer Höhepunkt des Gartenfestivals ist auch in diesem Jahr wieder der Blumensteckwettbewerb à la Pückler. Blumenliebhaber und Pflanzenexperten präsentieren individuelle Blumenarrangements. Alle Gäste können gern mit ihrem Werkstück an der Prämierung teilnehmen. Die gespendeten Blumenarrangements werden vom Publikum bewertet. Am Samstag findet um 15.30 Uhr unter Begleitung der Schirmherrin des Gartenfestivals Elke Gräfin von Pückler die Preisverleihung statt. Bereits vorher können sich die Besucher diese wunderbaren Schalen und Gestecke reservieren lassen, um sie im Anschluss zu kaufen. Der Verkaufserlös kommt dem Förderverein Fürst Pückler in Branitz e. V. zugute.
Zum Gartenfestival Park & Schloss Branitz werden Gärtnereien, Züchter, Baumschulen, Erzeuger und Händler eingeladen, die eine tiefe Liebe zum Handwerk erkennen lassen und Qualität setzen. Wer also etwas Besonderes für seinen Garten sucht, wird fündig. Wer einen entspannten Tag mit Kultur und Fachwissen anreichern möchte, der wird hier glücklich.
Wie sagt die Schirmherrin Elke Gräfin von Pückler? “ Es werden sicherlich wieder wunderschöne Blumentage und es bleibt nur noch die Bitte an den Himmel auf sonniges Wetter.“




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren