Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Gartenpflege Sommer - Märkischer Bote
Sonntag, 26. September 2021 - 18:39 Uhr | Anmelden
  • Sicher durch den SommerSicher durch den Sommer

Sicher durch den Sommer

Sicher durch den Sommer
23°C
 

Anzeige

Sicher durch den Sommer

9. Juli 2021 | Von | Kategorie: Recht & Finanzen |

Gartenpflege und gesellige Abende: Richtig abgesichert durch die Sommerzeit.

Region (MB). Obwohl das Fernweh steigt, plant etwa jeder zweite Deutsche Urlaub in der heimischen Umgebung. Doch auch im eigenen Garten warten Tücken.
45 Prozent der Deutschen verbringen in diesem Jahr ihren Urlaub zu Hause, das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov Deutschland im Auftrag der Feuersozietät Berlin Brandenburg. Doch: „Auch in der vertrauten Umgebung gibt es Missgeschicke, die Schäden und Unfälle nach sich ziehen können“, sagt Markus Swientek, Hauptabteilungsleiter regionales Verkaufsmanagement.
Gartenharke, Heckenschere, Teleskopleiter – Ungeübtes Hantieren, aber auch allzu routiniertes Arbeiten zieht gerne Verletzungen nach sich. Es empfiehlt sich eine Unfall-, Berufsunfähigkeits- oder eine Krankentagegeldversicherung, um im Ernstfall finanziell unterstützt zu werden. Doch auch nach der Gartenarbeit droht Ungemach. Leckere Würstchen und saftige Steaks: gegrillt und in geselliger Runde schmeckt einfach alles besser. Für immerhin 41 Prozent der heimischen Urlauber steht Grillen oben auf der Liste der Freizeitaktivitäten. Doch Obacht: Unkontrolliertes Qualmen oder Stichflammen führen oft zu Schäden an Haus, Gartenlaube oder der Markise. Das kann teuer werden ohne Versicherungsschutz. Sinnvoll ist eine Wohngebäudeversicherung, die für Schäden aufkommt, die rund um befestigte Gegenstände am oder im Gebäude entstehen.
Gartenmöbel hingegen lassen sich über eine Hausratversicherung absichern. Letztere hilft auch bei Diebstahl. Denn die Deutschen investieren mittlerweile viel Geld in Gartenmöbel, Trampoline oder ähnliche Gerätschaften. Das wissen auch Einbrecher. Diese Risiken kann man über eine Hausratversicherung absichern. Eine private Haftpflichtversicherung sollte jeder besitzen, der nicht familienmitversichert ist. Sie hilft, wenn Dritten Schaden zugefügt wird.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren