Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Adventszeit in der Festungsstadt Peitz - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 17. September 2019 - 02:18 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
11°C
 

Anzeige

Adventszeit in der Festungsstadt Peitz

7. Dezember 2018 | Von | Kategorie: Cottbus |

Lichterglanz, Weihnachtsklänge und Handwerkskunst in Peitz ab 14.12.18.

Peitz (MB). Im historischen Ambiente der Festung Peitz können Besucher am Wochenende, 14. bis 16. Dezember 2018, besinnliche und unterhaltsame Stunden der Vorweihnachtszeit genießen. Durch den Sternenlichtergang des Heckenwalls wandeln und den Gaumen mit weihnachtlichen Spezialitäten verwöhnen. Auf der Zitadelle wartet ein weihnachtliches Bühnenprogramm, ein buntes Markttreiben mit traditionellem Handwerk sowie einem kulinarischen Angeboten der holländische Partnergemeinde Bedum. Für die kleineren Besucher gibt es ein Kinderkarussell um den geschmückten Weihnachtsbaum. Außerdem einen kleinen Streichelzoo und Ponyreiten. Im Festungsturm gibt es weihnachtliches Kunsthandwerk zu entdecken und Hobbykünstler aus dem Amt Peitz präsentieren ihre Arbeit im Festungssaal. Die Spreewaldbahn auf Schienen als Modell-Gartenbahn ist Faszination für Groß und Klein. Im Gewölbekeller der Festung kann man regionale Töpferkunst bestaunen. Die Vorführungen eines Holzbildhauers ziehen die Besucher vor der Festung in ihren Bann.

Feierliche Eröffnung
Am Freitag, 14. Dezember 2018, um 15 Uhr beginnt die feierliche Eröffnung des Weihnachtsmarktes mit Stollenanschnitt und dem Weihnachtsprogramm von Schülern der Mosaik-Grundschule Peitz. Anschließend gibt es ein heiteres Kinderprogramm. Ab 17.15 Uhr startet dann der Lampionumzug für Groß und Klein.

Weihnachtliche Klänge
Am Samstag, 15. Dezember 2918, ab 13 Uhr beginnt das Bunte Markttreiben untermalt mit weihnachtlichen Klängen mit Horst Huhle. Der Weihnachtsmann und seine Engel besuchen ab 16 Uhr die Festungsstadt.
Am Samstagabend können Feinschmecker um 18.45 Uhr und am Sonntag um 18 Uhr bei „So ein Käse…“ original holländischen Käse aus der Partnergemeinde Bedum ersteigern. Der Erlös geht an einen wohltätigen Zweck. Die anschließende Feuershow und der Tanz unter dem Weihnachtsbaum mit DJ Hoffi und Gastsängerin Sarah Farinia mit ihrer beliebten Weihnachts- und Schlagershow lassen den Samstag ausklingen.

Märchenzeit
Am Sonntag, 16. Dezember 2018, startet ab 13 Uhr das Bunte Markttreiben auf dem Weihnachtsmarkt am Festungsturm. Weihnachtliche Klänge mit Peter Sedlick sowie ein Tanzprogramm mit Brendas Tanzzwergen und „Rotkäppchen“ mit den RatzFatzPuppen erfreuen dann bis zum Eintreffen des Weihnachtsmannes und seines Weihnachtsengels die Besucher. Gegen 16:15 Uhr geht es dann musikalisch mit der Sängerin Kathrin Jantke und Lieder im Advent mit dem Bürgermeisterchor des Amtes Peitz weiter. Die Feuer-Akrobatik-Show der Tausendkünstler sorgt für einen atem- beraubenden Abschluss des Weihnachtsmarktprogramms.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren