Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Karneval - Märkischer Bote Karneval KarnevalMärkischer Bote
Mittwoch, 25. Mai 2022 - 00:25 Uhr | Anmelden
  • FacebookKolkwitzer Carneval Club KCC startet in die „Fünfte Jahreszeit“

header-logo

Klare Nacht
13°C
 
epaper
Anzeigen

Kolkwitzer Carneval Club KCC startet in die „Fünfte Jahreszeit“

5. November 2021 | Von | Kategorie: Kultur & Service |

Karneval

Am 11.11.2021 um 11.11 Uhr wollen auch die Kolkwitzer Narren vom KCC wieder das Rathaus stürmen. Ob Ortschef Karsten Schreiber die Schlüsselhoheit an diesem Tag behält, darf bezweifelt werden. Foto: CGA-Archiv / A. Schackz

Kolkwitz (sr) Endlich kann wieder die „Fünfte Jahreszeit“ gefeiert werden. Nachdem Corona den Narren im vergangenen Jahr einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, laufen in diesem Jahr die Vorbereitungen wieder an.
Auftakt bildet traditionell die Schlüsselübergabe durch die Bürgermeister am 11.11. Diese sowie der dazugehörige Rathaussturm sind Traditionen und leiten den Beginn der tollen Tage der Karnevalszeit ein. Dabei sind die Bräuche teilweise von Stadt zu Stadt und von Karnevalsregion zu Karnevalsregion unterschiedlich. So erfolgt in manchen Städten der Rathaussturm zur Weiberfastnacht oder am Rosenmontag.
In Kolkwitz erobern die KCC-Narren traditionell am 11.11. um 11.11 Uhr das Rathaus, denn so erklingt es auch im Vereinslied. Hier heißt es: „Am 11.11. beginnt die Session, Aschermittwoch ist Ruhe, ja das kennt man schon.
Doch heut´ woll´n wir schunkeln mal hin und mal her, werden tanzen und singen, das fällt uns nicht schwer.“
Eigentlich hätte der KCC in der letzten Session eine Schnapszahl zu feiern gehabt. Nun wird die 66. Session in diesem Jahr nachgeholt.
1955 gegründet, ist der KCC der größte Karnevalsverein der Region. Rund 140 Mitglieder hat der Verein. Davon sind allein etwa 70 Kinder im KCC aktiv. Die letzte Session lief unter dem Motto: „Ob Radio oder TV- überall Kolkwitz helau!“. Passend zum Motto drehte sich alles um Serienhelden, Showmaster, berühmte Musiker, Comicfiguren und bekannte Radiostars. Trotz sechs Jahrzehnten Kolkwitzer Karneval gelingt es den Narren immer wieder ein heiteres und zugleich auch aktuelles Motto zu finden, obwohl dies aufgrund der langen Vereinsgeschichte nicht gerade leicht ist. Wir können also gespannt sein, was sich die Narren für dieses Jahr überlegt haben. Wenn Corona den Kolkwitzern nicht erneut einen Strich durch die Rechnung macht, sind auch 2022 wieder der Kinderfasching, der Nachtwäscheball, Seniorenfasching, das Männerballettturnier des KVL, die Bayrische Nacht und natürlich die Weiberfastnacht, das Kostümfest sowie der der Rosenmontagsball und der Zug der fröhlichen Leute in Cottbus Highlights auf die sich alle Karnevalfans aus Kolkwitzer und Umgebung freuen können.
In diesem Sinne: ein kräftiges „Kolkwitz – Helau!“

Karneval 2

Nach mehreren donnernden Kanonensalven und Salutschüssen des örtlichen Schützenvereins übergab Bürgermeister Karsten Schreiber (l.) auch 2018 den symbolischen Rathausschlüssel. Michael Schilling, Präsident des KCC, nahm diesen dankend an. Foto: Amt Kolkwitz

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren