Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Rodelparadies bleibt umstritten - Märkischer Bote Rodelparadies bleibt umstritten Rodelparadies bleibt umstrittenMärkischer Bote
Freitag, 19. August 2022 - 10:06 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
23°C
 
epaper
Anzeigen

Rodelparadies bleibt umstritten

Bilder aus dem alten Spremberg | Von | 30. Dezember 2016

161231_damals_wars_spb

In unserer letzten Ausgabe hatten wir die sogenannte Michelsohnschlucht in Spremberg gesucht

Leser sind sich über korrekte Lösung nicht sicher / Ev. Michelsohnschlucht

Etwas schwieriger scheint unser Rätselbild der vergangenen Woche gewesen zu sein. Dennoch dienten einige Leser dennoch mit entsprechenden Lösungen. Beispielsweise Dorothea Böhrenz. Sie schreibt folgendes: „Dieses Foto war vor rund zehn  Jahren schon mal in der Zeitung. Damals gab es sehr zweifelhafte Meinungen. Vermutlich ist es tatsächlich in der Ratsheide die Rodelbahn. Was dagegen spricht, wäre das im rechten Bildrand stehende Haus. Aber es existierte dort damals die städtische Kläranlage und das könnte vielleicht ein Wirtschaftsgebäude der damaligen Kläranlage sein. In der Lösung der damaligen Bildausgabe sprach auch jemand von der Michelsohnsschlucht, das kann definitiv nicht sein. Denn die hat nicht diese kurvenreichen Fassetten. Auch Cantdorf dürfte nicht zutreffend sein.“
Franz Bergmann meint dagegen: „Ich bin mir sicher, dass es sich um die Michelsohnschlucht handelt. Das Gelände befindet sich unweit des Neudorfer Weges. Wie es dort heute aussieht, vermag ich nicht zu sagen, ich war schon ewig nicht mehr dort.“
Gewonnen hat Dorothea Böhrenz. Glückwunsch!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: