Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Spremberg: 700 Tortenstücken - Märkischer Bote Spremberg: 700 Tortenstücken Spremberg: 700 TortenstückenMärkischer Bote
Mittwoch, 29. Mai 2024 - 20:35 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
21°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Spremberg: 700 Tortenstücken

Bilder aus dem alten Spremberg | Von | 11. Juli 2009

damals_090718_spb

Ecke Geschwister-Scholl-Straße und Karl-Marx-Straße

Die zwei Meter Torte weckte so manche Erinnerung. So schrieb uns Rainer Schildbach, einer der Konditoren: „Hergestellt wurde die Torte bei der Konditorei „Huhn“. Zu sehen sind die HO-Konditoren: Heinz Wusk, Reiner Schildbach (ich), Kurt Wille und Konditormeister Ottchen Müller (v.l.n.r.). Ich habe die rund 250 Rosen für die Torte hergestellt. Die Torte wurde auf einen LKW verladen und in die HO-Gaststätte Georgenberg gebracht. Wir sind durch einen riesigen Menschenauflauf marschiert. Anlass war der 7. Oktober 1969, also zum 20. Jahr der DDR. Wir haben den Kellnern die Tortenstücke gegeben, die sie dann verteilt haben.“ Auch Renate Irmler erkannte die vier Konditoren. Sie schätzte, dass rund „700 Tortenstücken“ geschnitten wurden. „Aufgeschnitten wurde die Torte vom Bäckermeister Otto Müller. Er verteilte sie an die umstehenden Festbesucher. Heute ist in der ehemaligen Bäckerei an der Ecke Geschwister-Scholl-Straße und Karl-Marx-Straße ein Augenoptiker“, schrieb uns Carsten Schwartze. Aber auch Helga Reichstein erkannte die Straßenzüge und „das Gebäude, die Börse mit Fleischerei Wurche.“ Michael Popp ergänzt den Volksnamen des Platzes: „Zu sehen ist ‘Huhn’s Ecke’, so bezeichnen auch heute noch die Spremberger das Eckhaus, in dem früher die Bäckerei Huhn ansässig war. Gegenüber sind die Schaufenster der Fleischerei Paul Wurche und einige Fenster des Hotels ‘Zur Börse’ zu sehen.“ Gisela Müller: „Die gigantische Torte war zum 20. Jahrestages der DDR verdienstvollen Mitarbeitern aus den Betrieben gedacht.“



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: