Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
US-Botschafterin in Cottbus - Märkischer Bote US-Botschafterin in Cottbus US-Botschafterin in CottbusMärkischer Bote
Donnerstag, 18. Juli 2024 - 18:32 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
26°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

US-Botschafterin in Cottbus

Cottbus, Top-Themen | Von | 5. Juli 2024

Ministerpräsident Woidke und US-Botschafterin Gutmann besuchen konsument und HWK-Berufsbildungszentrum.

DSC 8362

Im Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Cottbus in Gallinchen präsentierten Auszubildende den virtuellen Schweißsimulator. Foto: FH

Cottbus (MB). Die scheidende US-Botschafterin Amy Gutmann besuchte am Montag Cottbus. Hier wurde sie von Ministerpräsident Dietmar Woidke und dem Cottbuser Oberbürgermeister Tobias Schick empfangen. Gemeinsam eröffnete sie im „Stadtforum K“ (ehemaliges konsument Warenhaus) die neue Newton Flight Academy Brandenburg. US-Botschafterin Amy Gutmann trug sich dabei auch in das Goldene Buch der Stadt Cottbus ein. Das neuartige Simulatorzentrum soll das Interesse an den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) bei Schülern fördern. Die Einrichtung ist Teil eines globalen Netzwerks mit weiteren Standorten in Städten wie Peking und Istanbul und wurde in enger Zusammenarbeit mit Boeing und FIRST Scandinavia entwickelt. Die Initiative zur Eröffnung der Newton Flight Academy in Cottbus geht auf Gespräche zwischen Ministerpräsident Dietmar Woidke und dem Management von Boeing während seiner USA-Reise im September 2022 zurück. Die Akademie bietet ein breites Spektrum an Bildungsaktivitäten, die darauf abzielen, Kinder und Jugendliche für die Mathematik und Physik des Fliegens zu begeistern. Neben einem modernen Klassenraum bietet die Akademie drei Full-Motion Flugsimulatoren und Laboratorien, die zum eigenständigen Forschen einladen. Die Newton Flight Academy richtet sich vornehmlich an Schulklassen und Jugendliche und bietet auch kostenlose Programme für Vorschulkinder an.

gutman woidke und schick

Minsterpräsident Dietmar Woidke (l.), die US-Botschafterin Dr. Amy Gutmann (M.) sowie Oberbürgermeister Tobias Schick (r.) eröffneten die neue Newton Flight Academy Brandenburg. Dabei trug sich die Botschafterin auch in das Goldene Buch der Stadt ein. Foto: Steffen Weigelt

Außerdem wird sie auch für flugbegeisterte Bürger aus Cottbus und Besucher der Stadt öffnen. Die Newton Flight Academy Brandenburg ist die erste Newton Flight Academy in der Europäischen Union. Anschließend besuchten die US-Botschafterin und Ministerpräsident Dietmar Woidke das Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Cottbus in Gallinchen. Hier wurden sie u.a. von HWK-Präsidentin Corina Reifenstein, Vizepräsident Parkettlegermeister Ronny Wagner, Kreishandwerksmeister Guntram Bialas und der Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer Cottbus Manja Bonin empfangen und durch das Berufsbildungszentrum geführt. Dabei interessierte sich die Botschafterin für moderne Ausbildungsmethoden im Handwerk und die Duale Ausbildung in Deutschland. „Es ist eine große Wertschätzung für unsere Mitarbeiter und die Kammer, das die Brandenburger Staatskanzlei und die US-Botschafterin unser Berufsbildungs- und Technologiezentrum für einen Besuch gewählt haben”, zeigte sich Präsidentin Corina Reifenstein erfreut.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: