Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Sieg für LHC-Damen - Märkischer Bote Sieg für LHC-Damen Sieg für LHC-DamenMärkischer Bote
Samstag, 13. April 2024 - 19:02 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
21°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Sieg für LHC-Damen

Sport | Von | 5. Februar 2016

160206lhc

Torfrau Juliane Lehmann hielt den Sieg für ihre Mädels vom LHC Cottbus bis zum Schluss fest Foto: LHC Cottbus

Bad Doberan – LHC Cottbus  28:25. Gegen den Tabellensiebten Bad Doberan haben die Cottbuser zu keiner Zeit ihr spielerisches Niveau abgerufen. Nach 60 Minuten stand folgerichtig ein verdienter Sieg der Ostseestädter zu Buche. Im Vorfeld der kommenden Spitzen-Heimspiele gegen den Tabellenzweiten Schöneberg-Friedenau (13. Feb-ruar, Lausitzarena) und Primus Grün Weiß Werder (20. Februar, Lausitzarena), gibt es aktuell allenfalls ausreichend Platz für Zweckoptimismus.
„Das Team hat keine taktische Reife an den Tag gelegt, man muss sogar sagen, dass die Anweisungen des Trainerteams nicht umgesetzt wurden“, sagte Marcel Linge, Sportlicher Leiter des LHC Cottbus. Einen möglichen Grund dafür sieht Linge in der fehlenden mannschaftlichen Geschlossenheit. Der Abschied der Leistungsträger Schulze und Trupp im Sommer sowie die Beförderung zahlreicher Jugendspieler in den Oberligakader haben offensichtlich zu Verwerfungen in der Teamhierarchie geführt. Deutlich erfreulicher ist der Saisonverlauf der Verbandsligateams der LHC-Damen. Beim BSV ISKRA Frankfurt siegten die Damen mit 19:40.     Dirk Blaschke



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: