Sonntag, 17. Dezember 2017 - 09:08 Uhr | Anmelden

Anzeige

Personen: 17./18. Dezember 2016

16. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Personen | | Teilen

Matthias Kopf (33) ist neuer Landesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Berlin-Brandenburg. Am 1. Januar 2017 übernimmt er offiziell den Vorsitz für ein Jahr.  Matthias Kopf ist Prokurist der Kopf Heizungs- und Klimatechnik GmbH und trägt in 4. Generation Verantwortung in dem Cottbuser Familienunternehmen. Bei den   Wirtschaftsjunioren Cottbus ist er seit 2012 aktiv. Von 2014 und 2015 war er Kreissprecher der Cottbuser Wirtschaftsjunioren. Hier engagierte er sich unter anderem für die Neugewinnung von Mitgliedern und die öffentliche Präsenz der Wirtschaftsjunioren.
Brandenburgs Kulturministerin Martina Münch ist für weitere drei Jahre von den Mitgliedern der Kultusministerkonferenz als Präsidentin des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz bestätigt worden. Seit März 2016 ist Kulturministerin Martina Münch Präsidentin des Komitees. Im Nationalkomitee arbeiten Bund, Länder, Gemeinden, Kirchen, Fachorganisationen, Vereine und private Bürgerinitiativen zusammen und setzen sich für die Belange des Denkmalschutzes, der Baudenkmalpflege und der archäologischen und erdgeschichtlichen Denkmalpflege ein.
Manuel Helbig ist durch den Präsidenten der Landesverkehrswacht Rainer Genilke mit dem Ehrenzeichen der Landesverkehrswacht Brandenburg in Silber ausgezeichnet worden. Die Landesverkehrswacht Brandenburg würdigt damit die verdienstvolle Unterstützung von Manuel Helbig für die Verkehrssicherheitsarbeit im Land Brandenburg.  Manuel Helbig ist mittlerweile seit 10 Jahren der Geschäftsführer der Verkehrswacht in Cottbus.
Der Landessportbund Brandenburg und die Land Brandenburg Lotto GmbH haben im Rahmen der Sportgala des Landes am 10. Dezember Sebastian Münch als Sympathiegewinner „Ehrenamt im Sport“ geehrt. Dieser ist zweiter Vorsitzender der Deutschen Lebensrettungs Gesellschaft Cottbus. So wurde gewürdigt, dass er  junge Menschen für das ehrenamtliche Engagement im Verein begeistern kann. Auch Paul-Gerhard Thiele, der Vereinsvorsitzende des Förderverein SeeCampus Schwarzheide-Lauchhammer e.V. wurde für sein großes gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Der Seecampus wurde im Jahr 2011 gegründet.
Die Aufsichtsräte der Lausitz Energie Bergbau AG und Lausitz Energie Kraftwerke AG (LEAG) haben Dr. Markus Binder in den Vorstand der beiden Unternehmen berufen. Er übernimmt dort das Finanzressort als Nachfolger von Dr. Helmar Rendez. Der bisherige Finanzvorstand Dr. Helmar Rendez hatte im Oktober den Vorsitz des gemeinsamen Vorstands der Leag-Unternehmen übernommen und übt seitdem beide Funktionen in Personalunion aus. Der 49-jährige Diplom-Kaufmann und Doktor der Wirtschaftswissenschaften  wechselt zum 1. März 2017 von der Grosskraftwerk Mannheim AG, wo er seit 2010 als Vorstand den kaufmännischen Bereich verantwortet, zur Leag


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren