Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Cottbus: Wasser im Gespräch - Märkischer Bote Cottbus: Wasser im Gespräch Cottbus: Wasser im GesprächMärkischer Bote
Montag, 17. Juni 2024 - 11:54 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
22°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Cottbus: Wasser im Gespräch

Cottbus | Von | 9. Oktober 2020

Erste Ringvorlesung online.

Cottbus (I.A.) Wie weiter mit dem Wasser in der Region?“ Nachdem die öffentlichen Vorlesungen des Sommersemesters durch Corona ausfallen mussten, findet die Vorlesungsreihe im Wintersemester 2020/21 jetzt ihre Fortsetzung. Der Themenkreis spannt sich von fischereilichen Belangen in Brandenburg über Bewirtschaftungsszenarien der Lausitzer Fließgewässer über die Herausforderun-
gen der Trinkwasserversorgung Berlins bis hin zum Hochwasserschutz an der Schwarzen Elster. Die Ringvorlesung wird vorerst online angeboten. Interessierte benötigen lediglich einen aktuellen Internetbrowser (Chrome, Firefox, Edge). Kommenden Dienstag (13.10.) ab 17:30 Uhr referiert Lars Dettmann vom Landesfischereiverband Brandenburg/Berlin e.V. zum Thema: Fischerei und Wasser in Brandenburg. Über den Link: https://btu.webex. com/btu/onstage/g.php?MTID=e4ac989841a26a0f59f24bed209bda38d gelangen Sie zur Vorlesung. Mit der Option „Per Browser beitreten“ erfolgt dies ohne  weitere Software-Installation. Verantalter sind der Wasser-Cluster-Lausitz e.V. und die  BTU Cottbus-Senftenberg.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: