Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
55 Jahre Kindermusical Cottbus - Märkischer Bote 55 Jahre Kindermusical Cottbus 55 Jahre Kindermusical CottbusMärkischer Bote
Donnerstag, 18. April 2024 - 12:34 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
8°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

55 Jahre Kindermusical Cottbus

Cottbus | Von | 16. Februar 2024

Neues Stück „ Die Frucht der falschen Träume“ im April zu sehen.

kindermusical cottbus 55 jahre

Angelina Recktenwald (l.) übt fleißig den Titelsong „Die Frucht der falschen Träume“. Autor und Gesangs-Coach Torsten Karow gibt ihr dafür noch wertvolle Tipps F: CKM

Cottbus (MB). Das Cottbuser Kindermusical wird im 55. Jahr des Bestehens mit der Aufführung des Stücks „Die Frucht der falschen Träume“ das Jubiläumsjahr feiern. Die Uraufführung steht im April an. Die Schirmherrschaft hat Ministerpräsident Dietmar Woidke übernommen. Hinter dem Begriff „Cottbuser Kindermusical“ (kurz „CKM“) verbirgt sich ein Kinder- und Jugendensemble aus der Stadt Cottbus, welches auf mittlerweile über ein halbes Jahrhundert Musicaltradition zurückblicken kann. Seit seiner Gründung im Jahr 1969 bringt das Ensemble den Kindern und Jugendlichen das Musical auf seine ganz eigene Art näher. Dabei entstanden im Laufe der Jahre knapp 50 Eigenproduktionen, bei denen die Dinge des Alltags, deren Probleme, Sorgen, Nöte, aber auch Freuden gemeinsam mit den Jugendlichen aufgearbeitet und auf die Bühne gebracht werden. Die Fantasie kennt dabei keine Grenzen und somit spielen die Musicals des Ensembles mal in der Mäusewelt, in Hazelnut City, im Weltall, in der Märchenwelt oder in zwischen den Zeiten. Die 6 bis 20jährigen Mitglieder des CKMs erhalten am Konservatorium Cottbus eine umfangreiche Ausbildung in den Sparten Gesang, Tanz und Schauspiel. Die Musicalproduktionen werden durch verschiedene Show- und Chorprogramme ergänzt und erweitert. Im Jubiläums-Musical „Die Frucht der falschen Träume“ aus der Feder von Torsten Karow werden die beiden Feenköniginnen des Lichts Raitusuta und der Dunkelheit Morrigana als Protagonisten agieren. Angelina Recktenwald spielt eine der Hauptrollen in dem neuen Musical des Ensembles und bereitet sich intensiv auf ihre Gesangs- und Tanzeinlagen vor. Autor und Gesangscoach Torsten Karow gibt ihr dabei noch die richtigen Tipps, damit zur Premiere alles richtig sitzt. Die Premiere wird am 12.04. im Konservatorium Cottbus um 18 Uhr stattfinden. Karten für zahlreiche weitere Termine im April sind ebenfalls bereits im Vorverkauf (an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen) erhältlich sowie auf der Homepage des CKM.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!

 

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: