Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen vom 23./24. März 2019 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 18. Juni 2019 - 09:31 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
21°C
 

Anzeige

Personen vom 23./24. März 2019

22. März 2019 | Von | Kategorie: Personen |

Personen vom 23./24. März 2019

Maik Brunzel

Der Ströbitzer Innungsobermeister des Steinmetzhandwerks, Maik Brunzel, wird Gastgeber des Frühjahrsempfangs des Bürgervereins seines Cottbuser Stadtteils am 11. April 2019 sein. Die Frühjahrsempfänge für Unternehmer und aktive Gestalter des gesellschaftlichen Lebens haben lange Tradition im Stadtteil.
Am 17. März 2019 wurde Wolfgang Neubert 65. Am Montag feierte er mit

Personen vom 23./24. März 2019

Wolfgang Neubert

Teilen der brandenburgischen Sportlerfamilie beim Stadtsportbund im Sportzentrum. Der Rektor der Lausitzer Sportschule Cottbus, LSB-Präsident und zeitweilige FCE-Präsident hat die Lausitzer Sportschule zur ersten Elite-Schule des Fußballs entwickelt. „Ich habe als Schüler und später als Geschäftsführer eine Menge von ihm gelernt“, bekennt Tobias Schick, Geschäftsführer des Cottbuser Stadtsportbundes.
Aleksandra Czaj und Kinga Krawczyk aus dem Masterstudiengang Architektur der BTU Cottbus-Senftenberg waren erfolgreich im AIV-Schinkelwettbewerb 2019 „brigde2future – Das neue Wissensquartier am Halleschen Tor“. Am 13. März wurden sie mit dem 3.000 Euro dotierten Diesing-Preis für ihren Wettbewerbsbeitrag „Neue Kreuzberger Wiese“ ausgezeichnet. Aleksandra Czaj und Kinga Krawczyk studieren im dritten Semester des Masterstudiengangs Architektur der BTU. Der AIV-Schinkelwettbewerb ist ein Förder- und Ideenwettbewerb, der sich bereits seit 1855 jährlich an junge Planer richtet.
Am Montag wählten die Mitglieder des LHC Cottbus Bernd Tietz als neuen Vereinspräsidenten und löste somit Frank Prätzel ab, der übergangsweise das Amt des Präsidenten ausübte. Der 58-jährige Leiter eines Garten- und Landschaftsbaubetriebs konnte sich bei der Wahl gegenüber seinen Mitstreitern dem früheren Politiker Werner Schaaf und Frank Prätzel durchsetzen.
„Der Landesrechnungshof ist in Cottbus herzlich willkommen.“ Mit diesen Worten hat Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch auf die neuerliche Diskussion um einen Auszug der Behörde aus dem Landtagsgebäude in Potsdam reagiert. Die zweitgrößte Stadt des Landes sei ein geeigneter Standort.

Personen vom 23./24. März 2019

Volkmar Hanisch

Seit Montag leitet Dr. med. Volkmar Hanisch das neu gegründete Zentrum für Intensiv- und Notfallmedizin des Klinikums Niederlausitz. Seine Schwerpunkte will der neue Chefarzt auf eine individualisierte, interdisziplinär ausgerichtete Intensivmedizin und auf Struktur- und Prozessveränderungen in den Notaufnahmen legen.
Am 22. März 2019 feiert der Geschäftsführer der Dachdecker-Innung Cottbus Jürgen Naujokat

Personen vom 23./24. März 2019

Jürgen Naujokat (l.)

seinen 60. Geburtstag. Vor 21 Jahren ist der Betriebswirt des Handwerks Geschäftsführer der Dachdecker-Innung Cottbus.
Weltweit protestieren Schüler freitags während der Schulzeit für den Klimaschutz, auch in Cottbus. Brandenburgs CDU-Fraktionschef Ingo Senftleben begrüßt das Engagement der Schüler und ist beeindruckt von dem Einsatz so vieler junger Menschen. Er kündigte an, dass die CDU-Fraktion das Gespräch mit Schülern an den Schulen suche. „Für mich steht fest, wir müssen zuhören, was uns die Schüler zu sagen haben und weniger darüber debattieren, wann sie es sagen.“, so Senftleben.

Fotos: cga-Archiv, Klinikum Niederlausitz

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren