Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen - Märkischer Bote Personen PersonenMärkischer Bote
Samstag, 27. November 2021 - 21:03 Uhr | Anmelden
  • Personen vom 30.10.2021Personen vom 30.10.2021

Personen vom 30.10.2021

Personen vom 30.10.2021
3°C
 

Anzeige

Personen vom 30.10.2021

29. Oktober 2021 | Von | Kategorie: Personen |

Personen vom 30.10.2021

Alexander Scharfenberg

Der 38-jährige gebürtige Senftenberger Alexander Scharfenberg ist seit 1. Oktober neuer Wirtschaftsförderer der Stadt Senftenberg: „Ich möchte meine Heimatstadt mit der Erfahrung, die ich in den vergangenen Berufsjahren gesammelt habe, stärken und als Wirtschaftsstandort weiter ausbauen.“ Der seitherige Wirtschaftsförderer Clemens Lehmann stellt sich auf eigenen Wunsch einer neuen beruflichen Herausforderung.

 

 

 

 

 

Personen vom 30.10.2021

Emma Hinze

Emma Hinze vom RSC Cottbus konnte bei der Bahnrad-WM in Roubaix gleich zwei Mal Gold holen. Sowohl im Team als auch im Einzel-Sprint war sie unschlagbar. Nik Schröter eroberte im Team-Sprint den Bronzeplatz.
Der letzte noch lebende Enkel von Fritz Petke, Betriebsdirektor der „Gubener Wolle“ von C. Lehmann Witwe und Sohn, Friedrich-Wilhelm Busch, besuchte die Ausstellungen zur Industriegeschichte der „Gubener Wolle“ und des ehemaligen Chemiefaserwerkes. Er übergab dem Verein Dokumente und kündigte weitere Fotos an. Zum Tag des Hutes am Sonntag ist die Ausstellung von 10 bis 17 Uhr offen.

 

 

 

 

 

 

 

Personen vom 30.10.2021

Dr. Frank Käßner

Die Herbst-Zeitumstellung, bei der eine Stunde Schlaf gewonnen wird, verkraften die meisten Menschen besser, als die Frühjahrs-Umstellung. „Wir Schlafmediziner sprechen von einem sozialen Jetlag“, sagt Dr. Frank Käßner. Der Biorythmus brauche ein bis vier Wochen zum Ausgleich. Schlafmediziner lehnen die Uhrenumstellung ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Personen vom 30.10.2021

Dr. Pérez-Martínez

Der BTU-Gastwissenschaftler und Gastprofessor an der Universidad Estatal de Milagro, Dr. Pérez-Martínez, stieß auf einen Wirkstoff, der geeignet ist schädliche Pilze an Kakaopflanzen zu bekämpfen. Mit Prof. Dr. Klaus-Peter Stahmann, Fachgebiet Technische Mikrobiologie, erforscht der Phytopathologe die chemische Struktur des Wirkstoffes. Da in Ecuador die Universitäten in den Online-Modus übergingen, forscht Martniez jetzt an der BTU Cottbus-Senftenberg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Personen vom 30.10.2021

Günter Quander

Günter Quander, Vorsitzender der Unabhängige Wählergemeinschaft Spree-Neiße (UWG-SPN) und Eberhard Müller, Vorsitzender dieser Kreistagsfraktion, haben in einem Rundschreiben zu Spenden zur Beseitigung der Flutschäden in NRW aufgerufen. 850 Euro sind jetzt für den Wiederaufbau des zerstörten Marien Hospitals in Erftstadt überwiesen worden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Personen vom 30.10.2021

Andreas Fredrich

Nach OB Kelch (CDU) in Cottbus kündigt jetzt auch Andreas Fredrich (58, SPD) in Senftenberg seinen Rückzug an. Er kandidiert 2022 nicht. In Stellung bringt sich bereits Pier1-Chef und Stadtverordneter Sven Häning.

Fotos: Stadt Senftenberg, GWC, CGA-Archiv, BTU, UWG-SPN,

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren